Gebrüder Sitt

Unsere Baubeschreibung

Viele Bausteine, ein Paket. Ihr Haus.

LeistungInklusive
Erstellung der Bauantragsunterlagen wie Bauanzeige bzw. Bauantrag, Entwässerungsantrag, Wärmeschutzberechnung, Energieausweis gem. GEG 2023 (ehemals EnEV 2016EnEV 2016)
Statik inkl. Bewehrungs-, Positions- und Detailplanen
Beantragung der Hausanschlüsse Gas, Wasser, Strom, Schmutzwasser (die Kosten der Hausanschlüsse inkl. Mehrspartenhauseinführung sind nicht in unserem Leistungsumfang enthalten)
Qualifizierte und individuelle Betreuung und Bauleitung während der gesamten Bauphase durch Architekten
Luftdichtigkeitstest (Blower-Door) bereits während der Rohbaufertigstellung nach Estricheinbau

Hinsichtlich der energetischen Qualität der Gebäudehülle (Transmissionswärmeverlust HT) erfüllen unsere Typenhäuser diesbezüglich serienmäßig die Anforderung „Klimafreundlicher Neubau“ E-40, Programm 297/298 oder „Klimafreundlicher Neubau“ E-40, Programm 300

Hinweis:

des Weiteren ist zusätzlich zu unserer serienmäßigen Luftwärmepumpe hinsichtlich der Haustechnik eine dezentrale oder zentrale Lüftungsanlage erforderlich, um die weiteren Anforderungen gem. KfW zu erfüllen. Die Mehrkosten hierfür erhalten Sie gerne auf Anfrage

Erdarbeiten im Bereich Baukörper 80 cm stark mit lagenweise verdichtetem Füllsand und 50 cm Oberbodenabtrag
Unterhalb der Stahlbetonsohlplatte erfolgt die Verlegung einer 6-8 cm starken (Stärke abhängig von der Wärmeschutzberechnung) Perimeterdämmung mit Stufenfalz WLS 034-036
Dieser Aufbau erreicht zusammen mit der zweilgig verlegten 12 cm starken Estrichdämmung den
hier erstklassigen Dämmwert von U = 0,18 W/m²K
Bewehrte Stahlbetonfundamente in Betongute C25/30 und mit Rund- und Mattenstahl zweilagig bewehrte ca. 18 cm starke Stahlbetonsohlplatte in Betongute C20/25 bzw. gem. Statik
Sohlplattendurchführungen von Schmutzwasserentwässerungsleitungen mit Anschlusstrichtern Firma HAUFF oder gleichwertig
Komplette Sohlplattenabklebung mit Bitumenschweisbahn V60 S4
Sockelabdichtung von Oberkante Fundament bis ca. 50 cm über Oberkante Sohlplatte (also insgesamt ca. 70 cm) mit ca. 5 mm starker Bitumendickbeschichtung inkl. Gewebeeinlage oder Delta® Thene; Sockelisolierung bis Unterkante L-Sperre (1,2 mm starke Delta® Protekt) mit 16 cm starker Polystyroldammplatte; 1,2 mm starke Horizontalsperre Delta® Protekt
Zweilagig verlegte ca. 12 cm starke Isolierung (WLS 035) auf der Sohlplatte
Zweilagig verlegte ca. 12 cm starke Isolierung im DG bzw. OG; untere Lage WLS 035 obere Lage (Trittschalldämmung) WLS 045; damit wird die durchgehende Verlegung der Trittschallisolierung sichergestellt
Unterhalb aller Kalksandsteininnenwände im Erdgeschoss, die erste Schicht in Porenbetonsteinmauerwerk PPW 4 zur Vermeidung einer Kältebrücke
Die gesamten Innenwände im Erd- und Dachgeschoss aufgrund besseren Schallschutzes in Kalksandstein
Zweischalige Außenwand mit ca. 49,5 cm Gesamtstarke und folgendem Aufbau (Mauerwerksschalenabstand abweichend von der DIN 1053).

1,5 cm – Innenputz

17,5 cm – hochwärmedämmendes Porenbetonsteinmauerwerk Ytong®, H+H Celcon® oder gleichwertig

16,0 cm – hydrophobierte Mineralfasermatte (wasserabweisende Kerndämmmatte, WLS 032) in zwei Lagen á 8 cm mit versetzten Stößen verlegt, zur Vermeidung von Kältebrücken durch Stoßfugen

ca. 3,0 cm – Arbeitsfuge

11,5 cm – Verblendermauerwerk

Die Gesamtstärke der Außenwand beträgt ca. 49,5 cm

Dieser Aufbau erreicht den erstklassigen Dämmwert von ca. U = 0,15 W/m²K

Außenverblender (Normalformat) zum Preis von 0,90 €/Stück inkl. MwSt.

Lichte Deckenhöhe im Erdgeschoss von Oberkante Estrich bis Unterkante Betondecke ca. 2,57 m

(Rohbaumaß ca. 2,75 m – 2,77 m)

Lichte Deckenhöhe im Dachgeschoss von Oberkante Estrich bis Unterkante Fermacelldecke ca. 2,52 m

(Rohbaumaß ca. 2,75 m)

Dachstuhl komplett aus vorgetrocknetem, gehobeltem Konstruktionsvollholz (KVH)
Dachüberstande, Gesimse und Stirnbretter mit hochwertigen weißen Kunststoffprofilen auf Unterkonstruktion; die Stirnbretter im Bereich Ortgänge und Traufen werden dabei nicht mit einem Hohlkammerprofil sondern mit Holzbohle bzw. Holzsparren und darauf angebrachten ca. 5 mm starken Kunststoffverkleidungswinkel ausgeführt. Damit werden die sonst bei Stirnbrettern oft verwendeten Hohlkammerprofilen sich bildenden Verwerfungen im Bereich der Verschraubungen vermieden
Dachüberstände im Bereich Ortgänge (ausgenommen Dachgauben) ab einer Breite von ca. 40 cm als sogenannter Leitergang mit zusätzlichem äußeren Ortgang-Sparren anstelle der sonst oft üblicherweise erfolgten Ausführung mit überstehenden Latten
Hochdiffusionsoffene Unterspannbahn Delta-Maxx Plus mit zwei integrierten Selbstklebezonen
Dachboden auf der Balkenlage/Kehlbalken mit 24 mm starker, einseitig gehobelter Rauhspunddielung inkl. Nut und Feder
Dacheindeckung mit Tondachziegeln Jacobi J 11 in fünf verschiedenen Farben
Verzinktes Traufeinlaufblech anstelle sonst üblicher Folie als dauerhafter Übergang zur Regenrinne
Innenausbau der Decke im Dachgeschoss bzw. bei Bungalow im Erdgeschoss mit zweilagig verlegter 30 cm starker Mineralfasermattenisolierung (WLS 035)
Der Dachgesamtaufbau mit dieser Isolierung erreicht den erstklassigen Dämmwert von U = 0,13 W/m²K
Innenausbau im Dachgeschoss im Bereich Dachschrägen mit 29 cm starker, zweilagig verlegter Mineralfasermattenisolierung (WLS 035)
1. Lage 24 cm Vollsparrendämmung, 2. Lage 5 cm Untersparrendämmung)
Der Dachgesamtaufbau mit dieser Isolierung erreicht den erstklassigen Dämmwert von U = 0,14 W/m²K
Verglasung aller Fenster und Fenstertüren (ausgenommen Dachflächenfenster) mit Wärmeschutzdreifachverglasung und dem erstklassigen Dämmwert von UG = 0,5 W/m²K
Sofern vorgesehen Passivhaus taugliche Dachflächenfenster (ausgenommen Dachausstiegsfenster im Dachboden) Velux® Energy-Plus mit Wärmeschutzdreifachverglasung UG = 0,60 W/m²K
Hochwertige weiße Kunststofffenster aus starkwändigen 85 mm breiten Sechskammerprofilen mit dreifacher Dichtung und gerundeten Softkanten; einbruchhemmende Beschläge bestehend aus je einem Sicherheitsschließstück mit Pilzzapfen oben und unten auf der Griffseite
Thermix-Randverbund (warme Kante) der 3-fach Verglasung
Haustüranlage gem. Baubeschreibung in Kunststoff im Wert von
4.600,00 € inkl. MwSt. (Haustür mit Seitenteil, Breite 1,51 − 2,135 m)
3.600,00 € inkl. MwSt. (Haustür ohne Seitenteil)
Zimmertüren mit Türblättern inkl. Röhrenspaneinlage als Weislackstiltüren
(Wert pro Stück einflügelig 410,00 € inkl. 19 % MwSt., ohne Montage)
(Wert pro Stück zweiflügelig 1.240,00 € inkl. 19 % MwSt., ohne Montage)
Wahlweise freitragende offene Massivholztreppenanlage (Buche oder Hevea Parkett) inkl. dazu passendem Massivholzgeländer entweder lackiert oder Stahlbetontreppe mit Holzhandlauf und unterhalb des Treppenlaufs positionierten Abstellraums
Materialpreis Wand- und Bodenfliesen gem. Baubeschreibung bis 45,00 €/m² inkl. MwSt.
Gips-Kalkputz mit feiner glatter Oberfläche (Q2)
Fußbodenheizung im gesamten Erd- und Dachgeschoss
Handtuchtrocknerheizkörper im Bad über Rücklauf des Heizreises der Fußbodenheizung
Luft-Wasser-Wärmepumpe Firma Vaillant Paket aro Therm plus VWL 75/6 inkl. Zusatzheizung, Warmwasserspeicher 300 Liter und Pufferspeicher
Bad mit zwei Waschtischen
Duscharmaturen mit Thermostat
Duschen ebenerdig gefliest
Alle Steckdosen als Kinderschutzsteckdosen
Rauchmelder mit VDS-Anerkennung in den Räumen Eltern, Kinderzimmern und Diele
Verspachteln der Deckenfugen Betondecke Erdgeschoss
Verspachteln der Rigipsplattenfugen im Bereich Decken und Dachschrägen Dachgeschoss
Bau-WC
Entsorgung des Bauschutts für die Leistungen gem. Bauvertrag während der Ausführung sowie nach Fertigstellung
Komplette Einrüstung des Bauvorhabens
5 Jahre Gewährleistung

Stein auf Stein.

Gerne verraten wir Ihnen mehr zu den einzelnen Bausteinen unserer Baubeschreibung.